Was ist die Konsequenz?

Fragen die mir so durch den Kopf geistern: Kann ich mich überhaupt noch richtig verlieben? Oder bin ich zu sehr geschädigt. Kenn ich die Menschen inzwischen zu gut? Habe ich eine Art Unschuld verloren ? Werde ich keinen Partner mehr finden, weil ich nur verantwortlungslose Männer finde und anziehend finde und ich in die Coabhängigkeit falle und mich wieder selbstvergesse? Weil ich nicht nur verantwortungslose Männer sondern auch manipulative, ausbeuterische, narzisstische Männer anziehend finde, die mich nur für ihr Wohlergehen benutzen…?!

Sollte ich das mit den Männern lassen und mich auf Frauen konzentrieren (nicht im erotischen Sinne). Mir gibt die Beschäftigung mit starken Frauen, mit Emanzipation, mit Gleichberechtigung sehr viel Kraft und Freude. Ist das mein Weg?

Trauer kommt hoch, ich will auch jemand zum anlehnen haben, der auch für mich da ist….

Eigentlich wollte ich heute mit N. essen gehen und danach in einen Club in dem eine besondere Party stattfindet, die es nur 2x im Jahr gibt. Ich bin aber völlig erschlagen, der Wetterwechsel, die viele Action unter der Woche…usw. Ich sage den Club ab, N. meint wir können auch das essen verschieben. Er reagiert lieb. Ich hatte mich so auf den Abend gefreut. Das N. auch diese Musik mag ist erstaunlich (er sprach es als erster an). Auch da Trauer. Trauer auch, dass als ich das letzte Mal auf dieser Party war, es mit D. endgültig auseinander ging. In der Nacht noch. Ging er. Wortlos. Auch das kommt natürlich wieder hoch.

Ich brauch Ruhe. Mich sortieren. Welt aussperren. Deswegen esse ich jetzt eine Kleinigkeit (mehr geht eh nicht) döse weiter, lese weiter…in einem tollen weiteren Frauenbuch (mit 500 Seiten JUCHU) . Dieses Buch und das letzte handelten von und über Frauen um die 50. Lebensmitte, 2.Lebenshälfte, neue Kräfte…egal, es tut mir unbeschreiblich gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Rapunzel´s Turm

(K)PTBS für Anfänger, Fortgeschrittene und Angehörige

TRAUMALEBEN

Leben mit Entwicklungstrauma / komplexer PTBS & Traumafolgestörungen

Al-Anon Blog

Deutschsprachige Beiträge und Informationen zu Al-Anon

minchen‘s blog 

über psychisch kranke Eltern

galgenzork

chronisch

Hanni hat Heimweh

Auf der Suche nach Ruhe und Sicherheit, aber leider nur stark im Auffinden von Chaos und Gespenstern.

Sick Girl

Depression

Herzensgrenze

Überleben als Introvertierte mit dem Wrong-Planet-Syndrom

Hochsensibel und Multipassioniert

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer. Antoine de Saint-Exupéry

Eine Art Tagebuch

Amat victoria curam

%d Bloggern gefällt das: